Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

December 03 2016

unbill
Wir müssen anfangen, so mutig zu sein, dass wir uns die Frage stellen: Wer fordert uns eigentlich ständig dazu auf, andere Menschen umzubringen, um den Frieden zu sichern? Es ist unterlassene Hilfeleistung, wenn man nicht auf die Straße geht für die Opfer von morgen. Und die Opfer von morgen sind unsere Kinder. Und das ist mein Antrieb bei KenFM: Ich werde alles tun, um zu verhindern, dass meine Kinder oder Kinder, die ich kenne, oder Kinder überhaupt jemals wieder Uniform tragen werden, um sich gegenseitig umzubringen. Weil deren Eltern oder Großeltern oder andere ältere Menschen sagen: Das musst du machen für das Vaterland, das Leben, den Glauben, das humanitäre Dingenskirchen, die Demokratie oder für was auch immer.
http://norberthaering.de/de/27-german/news/724-ken-jebsen#weiterlesen
unbill

December 02 2016

unbill
Play fullscreen

Burkina Faso President Thomas Sankara's 'Against debt' speech 1987

Socialist revolutionary leader of Burkina Faso, (1983-1987) Thomas Sankara's speech to the African Unity Organisation Summit of 1987, in which he calls for his country to refuse to pay debts to international imperialist powers.

Further with The Upright Man

unbill
1220 6b7d 550
Reposted frome-gruppe e-gruppe
unbill

Kabarettist Somuncu will Bundeskanzler werden

Deutschlands größte Stunde ist jetzt!!!

December 01 2016

unbill
0161 c370 550
Lisboa
unbill
mittlerweile?
Wo ist der Unterschied zu den Kriegseintrittslügen bekannter Akteure, welche groß gelogen, aber nur klein korrigiert worden sind...?
Das Spiel ist doch undatierbar alt.

Die Kontrolle findet doch meist nicht durch direkten Eingriff statt, sondern durch die abgesegneten Narrative der Eliten, unter denen sich durchgebuckelt wird.
Wenn "alle" bzw. die Autoritäten lügen ist es keine Lüge mehr...
unbill

Nach der Fragestunde am 30.11., in der die deutsche Regierung zugab, zuvor jahrelang gelogen zu haben (Kampfdrohneneinsätze WERDEN von Ramstein aus gesteuert), fragen sich viele, was sich daraus wohl ergibt... können Wir schon aufhören, zu demonstrieren?

NEIN. Denn natürlich wollen die Berliner StrategInnen jetzt keine Konsequenzen ziehen, sowenig, wie sie aufhören, salamitaktisch zu lügen.

Stand vorher war: Wir glauben den USA, daß die Drohnen üüüüberhaupt nicht von Ramstein aus gesteuert werden.

Stand JETZT, wo Wir wissen, daß das doch so ist: Die Bundesregierung behauptet, das Völkerrecht gelte je nach Einzelfall oder auch nicht... und verweigert, den Völkerrechtsverstoß der sich aus den eingestandenen Fakten LOGISCH ergibt, anzuerkennen.

-=-

Es geht den entsprechenden Politikern um drei Dinge:

a) Den Drohnenkrieg so lange wie möglich zu rechtfertigen, bis über die Aufrüstung der BRD mit Kampfdrohnen hinaus

b) An der deutschen Verfassung vorbei auch weiterhin jede Kampfhandlung durchführen zu können, bis hin zu Plänen der Abschaffung des Parlamentsvorbehaltes.

c) Sich in punkto völkerrechtliche Verpflichtungen und Einschränkungen in der Öffentlichkeit IMMER maximal dumm zu stellen und immer nur abwiegelnd und abstreitend tätig zu werden, solange keine harten Gegenbeweise drücken.

Das sind allesamt KEINE Reaktionen einer demokratisch zu nennenden Politik. Und DARUM werden Wir diese Scheisspolitik ändern. Mit DRUCK und vielen Leuten.

Ulrike Meinhof schrieb mal: "Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, aber Wir können sie dazu zwingen, immer unverschämter zu lügen." - Viele fragen, was das denn bringe... nun:

Wenn sie das tun, wenn sie immer dreister und durchschaubarer lügen - verlieren sie galoppierend an Vertrauen, und mehr und mehr Menschen hören auf, stillzuhalten. Immer mehr Menschen lernen, lieber anderen zu vertrauen als den angemaßten Sachwaltern einer Demokratie, die exakt diese Demokratie verhindern.

"Friedliche Revolution" klingt weit hergeholt... aber sie besteht exakt daraus, daß Menschen die Loyalität zueinander wiederentdecken und die falsche und erzwungene und ermogelte Loyalität gegenüber den "Autoritäten" dafür ablegen.

Just Keep Pushing.

#StoppRamstein#Friedensbewegung#NuitDebout#Restartsystem


Die Bundesregierung gibt nach drei Jahren endlich zu, dass die U.S. Air Base Ramstein eine zentrale Rolle im US-Drohnenkrieg spielt

https://www.facebook.com/peter.juriens/posts/1274650902576241

November 30 2016

unbill
Der nächste Krisenschub
01.12.2016

ROM/BERLIN
(Eigener Bericht) -

Vor dem italienischen Verfassungsreferendum am kommenden Sonntag wächst in Berlin die Furcht vor einer erneuten Eskalation der Eurokrise. Bei dem Referendum wird formal lediglich über eine Verkleinerung des italienischen Senats abgestimmt. De facto gilt der Volksentscheid jedoch als Votum über die Amtsführung von Ministerpräsident Matteo Renzi. Im Falle eines "Nein" werden Renzis Rücktritt und eine ernste Regierungskrise für möglich gehalten; bei vorgezogenen Parlamentswahlen wäre sogar ein Sieg der EU-kritischen Fünf-Sterne-Bewegung denkbar. Politische Erschütterungen dieser Art könnten, so wird befürchtet, das seit Jahren krisengeschüttelte Italien schwer treffen und eine seit einiger Zeit schwelende Bankenkrise zum offenen Ausbruch bringen. Experten vergleichen die möglichen Auswirkungen mit denjenigen, die der Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers in den USA mit sich brachte. Ein ökonomischer Kollaps Italiens, der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone, könnte das Ende der Gemeinschaftswährung bedeuten - mit weitreichenden Auswirkungen für die gesamte EU.
...
Nach aktuellem Stand würde die Fünf-Sterne-Bewegung (MoVimento 5 Stelle, M5S) die Stichwahl klar gewinnen und die nächste Regierung stellen. M5S hat zwar ihre Forderung nach einem Austritt Italiens aus der EU zugunsten der Ankündigung zurückgestellt, die Union "von innen heraus" verändern zu wollen, hält jedoch bislang daran fest, die Bevölkerung über die Mitgliedschaft Italiens in der Eurozone abstimmen zu lassen. Aktuellen Umfragen zufolge zeichnet sich zwar - noch - keine Mehrheit für einen Euro-Austritt ab; doch beurteilt gut die Hälfte der Bevölkerung die Gemeinschaftswährung negativ, während gleichzeitig fast drei Viertel davon überzeugt sind, sie nutze lediglich Deutschland.
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59494
Reposted bypowerToThePoeple powerToThePoeple

November 29 2016

unbill

November 23 2016

unbill
“Thomas Sankara understood that to be free from imperialist domination, you must rely on local and natural resources as opposed to foreign aid,” Piva said. “His revolution promoted self-sufficiency and social programs that directly empowered the people.”
http://www.themilitant.com/2016/8045/804550.html

November 19 2016

unbill

Trumps Sieg ist der vorläufige Höhepunkt eines Trends in den Postdemokratien des Westens und die Quittung für eine Hybris. Es ist die Quittung für eine transnationale Agenda, die jenseits von Transparenz und demokratischer Kontrolle vorangetrieben wird. Eine Agenda, die für eine extreme soziale Ungleichheit, genauso wie für politische Ungleichheit und sinkende Chancengleichheit verantwortlich ist. Eine Agenda, die aus intransparenten Abkommen, Hinterzimmerpolitik, postnationalen Utopien, Freihandel, Deregulierungen und Privatisierungen besteht. Dass dabei zunehmend an den nationalen Demokratien vorbeiregiert, die Parlamente entmachtet oder durch Lobbyismus und nahezu unbegrenzte Spendengelder das repräsentative Prinzip außer Kraft gesetzt werden – das wird willentlich in Kauf genommen. Es ist eine Agenda, die globale Freiheit und steigenden Wohlstand predigt, aber dabei nicht inklusiv sondern exklusiv wirkt.

Wurde nicht die globalisierungskritische, den internationalen Handel „geißelnde“ Bevölkerungsmehrheit, wie es die FAZ formuliert, von den Mainstreammedien belehrt, gerügt oder gar mit dem Rechtspopulismus in einen Topf gesteckt? Wurde nicht die kosmopolitische liberale Ideologie, die so viele echte und gefühlte Verlierer produziert, als alternativlos deklariert? 

https://le-bohemien.net/2016/11/14/donald-trump-ist-die-quittung/

Reposted frome-gruppe e-gruppe
unbill
unbill
Wuppertal, Germany in 1913
Reposted fromvolldost volldost viasoupitUp soupitUp
unbill
“Not to punish less, but to punish better”: that, writes Foucault, is the true maxim of modern punishment.
Discipline and Punish by Michel Foucault

November 16 2016

unbill

November 15 2016

unbill
Alle Vollkommenheit liegt daran, dass
man Armut und Elend und Schmach und
Widerwärtigkeit und alles, was dir zustoßen und dich bedrücken kann, willig, fröhlich, frei, begierig und bereit und unbewegt
leiden kann und bis an den Tod dabei bleiben ohne alles Warum.
Meister Eckhart
Reposted bye-gruppe e-gruppe
unbill
 
"Als nächstes wird der Staatsmann billige Lügen erfinden, die die Schuld der angegriffenen Nation zuschieben, und jeder Mensch wird glücklich sein über diese Täuschungen, die das Gewissen beruhigen. Er wird sie eingehend studieren und sich weigern, Argumente der anderen Seite zu prüfen. So wird er sich Schritt für Schritt selbst davon überzeugen, dass der Krieg gerecht ist und Gott dafür danken, dass er nach diesem Prozess grotesker Selbsttäuschung besser schlafen kann."

- Mark Twain - 'Der geheimnisvolle Fremde'    
Reposted bydhoopverschwoerercarlandlouisepotatoerugiajaggerKobajashi

November 14 2016

unbill
unbill
9002 db13 550
Reposted fromhagis hagis viaKladderadatsch Kladderadatsch
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl